„Der Direct-Lending-Markt in der Schweiz steckt noch in den Kinderschuhen.»

        By creditworld 03.08.2022

Interview mit Kai Ren

Wie Kai Ren, Gründer und Managing Partner von creditworld, die Entwicklung des Direct-Lending-Marktes in der Schweiz den nächsten Jahren einschätzt, auf welche Erfolge mit creditworld er zurückblicken kann und wie wertvoll KMU‘s für den Wirtschaftsstandort Schweiz sind.

Dies und mehr lesen Sie hier im Interview mit Kai Ren.

 

 

Kai, weshalb hast Du creditworld gegründet?

Ich konnte vor rund 7 Jahren beobachten, dass KMUs in der Schweiz zunehmend Mühe hatten, Finanzierungen aufzunehmen und im Angebot der Banken aufgrund der immer stärker werdenden Regulierung eine klare Lücke bestand. Mit creditworld wollte ich diese Lücke schliessen, um den Wirtschaftsstandort Schweiz zu stärken und gleichzeitig Investoren Zugang zu der neuen Anlageklasse „Private Debt“ geben zu können. Insbesondere da sich Schweizer KMUs durch hohe Innovationskraft und tiefe Insolvenzraten über Wirtschaftszyklen hinweg auszeichnen und somit dieses Marktsegment für Investoren besonders attraktiv ist.

Was möchtest Du verändern oder verbessern?

creditworld positioniert sich als Kapitaldrehscheibe zwischen Investoren und KMUs in der Schweiz und schliesst so die Marktlücke. creditworld gewährt unkompliziert, aber nach gründlicher Due Diligence, Kredite an KMUs und ermöglicht diesen ihr Wachstum, womit Firmenübernahmen oder Working Capital finanziert und Arbeitsplätze geschaffen werden. Kredite gelten in diesem Marktsegment als klarer Wachstumskatalysator.

Was unterscheidet creditworld von anderen Fintech-Anbietern?

creditworld fokussiert sich ausschliesslich auf Schweizer KMUs. Der klare Fokus und unser Know-how erlauben uns, auch äusserst komplizierte Finanzierungen mit einem grossen Volumen effizient abzuwickeln.

creditworld ist seit 2015 im Markt: Was hat creditworld seit der Gründung erreicht?

Wir konnten zahlreichen KMUs mit Finanzierungslösungen helfen, welche sich dadurch weiterentwickeln, neue Arbeitsplätze schaffen und Nachfolgelösungen realisieren konnten. Ausserdem hat creditworld ein erfahrenes und interdisziplinäres Team aufgebaut mit Spezialisten aus den Bereichen Corporate Finance, Firmenkundengeschäft und Kundenakquisition.

Auf der Investorenseite haben wir erfolgreich das erste Zertifikat lanciert, wodurch Investoren in ein diversifiziertes KMU-Kreditportfolio investieren können, welches depotfähig ist und laufend Erträge ausschüttet. Die Nettoperformance von über 4.0% p.a. über einen Zeitraum von mehr als 5 Jahren verdeutlicht die Attraktivität dieser Nische.

Wer sind die Investoren von creditworld?

Die Investoren unserer KMU-Finanzierungen sind institutionelle Anleger aus der Schweiz wie Pensionskassen, Family Offices und UHNWI Kunden, die eine attraktive risikoadjustierte Rendite erzielen und gleichzeitig einen Beitrag zur Schweizer Wirtschaftsentwicklung leisten möchten.

Wie schätzt Du die Entwicklung des Direct Lending-Marktes in den nächsten 5 Jahren ein?

Wenn man ins Ausland blickt, sieht man, dass die Entwicklung dieses Marktes enorm ist. Die klassischen Anbieter kämpfen weltweit mit den gleichen regulatorischen Herausforderungen, sodass eine Entwicklung in der Schweiz in die gleiche Richtung sehr viel Sinn macht. Der Markt steckt in der Schweiz noch in den Kinderschuhen, aber wir sehen, dass die Entwicklung schnell voran geht. Mit der stets steigenden Bekanntheit denke ich, dass wir erst am Anfang stehen. Das Schöne ist, dass wir nicht bestehenden Anbietern versuchen die Kunden wegzunehmen, sondern dort eine Lösung anbieten können, wo es bisher keine gab.

Eine persönliche Frage zum Schluss: Wie verbringst Du den Sommer 2022?

Ich halte die Stellung im Büro und geniesse die schönen Sommermonate in Zürich und Umgebung. Vielleicht mache ich spontan einige Ausflüge in die Berge am Wochenende.

Für individuelle Finanzierungslösungen kontaktieren Sie uns einfach über www.creditworld.ch, per E-Mail an info@creditworld.ch oder telefonisch über 044 510 87 02.

Crowdfunding

Starkes Wachstum von Crowdfunding

Alternative Finanzierungen gewinnen sowohl für Unternehmen wie auch Privatpersonen in der Schweiz stetig an Bedeutung und zeigen ein starkes Wachstum. Der neueste Crowdfunding Monitor Schweiz verdeutlicht dies.

Mehr »

Covid-19-Kredit vorzeitig ablösen

Die einschränkenden Massnahmen des Alltags während der Covid-19-Pandemie sind für die meisten von uns gedanklich bereits weit weg. Wie ist aber mit den Covid-Krediten? Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten eines vorzeitigen Ausstiegs aus dem Covid-19-Kredit es gibt.

Mehr »

KMU-Kredit – ohne Bank

Sie möchten mit ihrer Firma ein neues Projekt umsetzen, können dieses aber nicht aus betrieblichen Mittel finanzieren? Oder Sie haben die Möglichkeit, eine Firma im Rahmen einer Nachfolgelösung zu übernehmen und sind auf der Suche nach einer passenden Fremdfinanzierung?

Mehr »