DATENSCHUTZ-
ERKLÄRUNG

DATENSCHUTZ

Stand 16.06.2019
Die creditworld AG (Selnaustrasse 5, 8001 Zürich, Schweiz), ist Betreiberin der Plattform creditworld.ch und somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten und die Vereinbarkeit der Datenbearbeitung mit schweizerischem Recht. Ihr Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetztes (FMG) und, soweit anwendbar, andere datenschutzrechtliche Bestimmungen, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (nachfolgend DSGVO). Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis.

(1) Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit dem Aufruf unserer Plattform

Beim Besuch unserer Plattform speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende technischen Daten werden dabei, wie grundsätzlich bei jeder Verbindung mit einem Webserver, ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens zwölf Monaten von uns gespeichert:
 die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
 der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider),
 das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
 die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL) ggf. mit verwendetem Suchwort,
 der Name und die URL der abgerufenen Datei,
 den Status-Code (z.B. Fehlermeldung),
 das Betriebssystem Ihres Rechners,
 der von Ihnen verwendete Browser (Typ, Version und Sprache),
 das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1) und
 Ihr Nutzername aus einer Registrierung/Authentifizierung
Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Plattform zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die IP-Adresse wird ferner zusammen mit den anderen Daten bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder anderen unerlaubten oder missbräuchlichen Website-Nutzungen zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Darüber hinaus verwenden wir beim Besuch unserer Plattform sog. Cookies zur Nutzung von WebanalyseDiensten. Nähere Angaben hierzu finden Sie in Ziff. 11 und Ziff. 12 dieser Datenschutzerklärung.

(2) Datenbearbeitungen bei der Verwendung unseres Kontaktformulars

Sie haben die Möglichkeit, ein Kontaktformular zu verwenden, um mit uns in Kontakt zu treten. Die Eingabe folgender personenbezogenen Daten ist zwingend:
 Name
 E-Mail-Adresse
 Comment/Mitteilung
Wir verwenden diese Daten sowie eine von Ihnen freiwillig angegebene Telefonnummer nur, um Ihre Kontaktanfrage bestmöglich und personalisiert beantworten zu können. Die Bearbeitung dieser Daten ist deshalb im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung von vorvertraglichen Massnahmen erforderlich. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen (Kontaktdaten siehe weiter unten Ziff. 14).

(3) Datenbearbeitungen im Rahmen der Registrierung als Mitglied

Die Nutzung der Plattform setzt eine vollständige Registrierung als Mitglied voraus. Hierzu müssen Sie uns wahrheitsgetreu und vollständig die nachfolgenden Informationen und Dokumente zur Prüfung und Bewilligung übermitteln:

– Details Firma

 Firmenname
 Firmenadresse (Strasse, PLZ, Ort)
 ggf. Kontonummer (IBAN) für Zinszahlungen

– Details Privatperson resp. zeichnungsberechtigte Person

 Vor- und Nachname
 Adresse (Strasse, PLZ, Ort)
 Staatsangehörigkeit
 Telefon Nr.
 Geburtsdatum
 Kontonummer (IBAN) für Zinszahlungen (bei Privatpersonen)
 ID oder Pass
Diese Angaben benötigen wir, um Sie eindeutig identifizieren zu können. Hierzu sind wir bei Investoren aufgrund der Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäscherei verpflichtet. Zu diesem Zweck sind wir auch verpflichtet, im Einzelfall weitere personenbezogene Informationen bei Dritten oder aus öffentlich zugänglichen Quellen einzuholen. Bei juristischen Personen gehört hierzu regelmässig die Konsultation der einschlägigen Handelsregister. Bei der Bearbeitung dieser Daten von Investoren besteht hierin unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bei Emittenten ist die Bearbeitung dieser Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Abwicklung des Vertrags mit uns erforderlich.

(4) Durchführung von Bonitätsprüfungen

Unsere Tätigkeit erfordert eine Selektion der potentiellen Schuldner. Nur Schuldner mit einer nachgewiesenen Bonität werden für Investitionen freigegeben. Zu diesem Zweck erheben wir Informationen aus den nachfolgenden Quellen und werten diese aus, was zur Vertragserfüllung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erforderlich ist:
 Betreibungsregister
 Handelsregister
 Euler Hermes (Kreditrating; vgl. Ziff. 6 c)
 Bisnode D&B Schweiz AG, Grossmattstrasse 9, 8902 Urdorf, Schweiz (Bonitätsauskunft)
 Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK), Postfach 1108, 8048 Zürich (Bonitätsauskunft)
Die von Bisnode erteilte Bonitätsauskunft basiert auf einem mathematisch-statistischen Verfahren. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten Personendaten und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet wurden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftsdaten einfliessen. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. In der Datenbank der ZEK werden Bonitätsinformationen aus Kreditgeschäften natürlicher und juristischer Personen erfasst. Darin werden positive und negative Meldungen über Kredit-, Leasing- und Kreditkarteninteressenten sowie über Verpflichtungen und Bonität von Kreditnehmern, Leasingnehmern und Karteninhabern registriert. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website des ZEK.

(5) Investitionszusagen für Darlehen durch Darlehensgeber

Wer über die Plattform eine Anleihe oder ein Darlehen emittieren und sich zu einem kostenlosen Beratungsgespräch melden möchte, hat die folgenden Informationen wahrheitsgetreu und vollständig anzugeben:

– Details Firma

 Firmenname
 Firmenadresse (Strasse, PLZ, Ort)
 Rechtsform
 Website

– Details Kontaktperson

 Vor- und Nachname
 E-Mail-Adresse
 Telefonnummer
 Position

– Details Finanzierungsanfrage

 Finanzierungsvolumen
 Finanzierungszweck
 Laufzeit (Monate)
 Zwei Jahresberichte
Wir bearbeiten diese Daten sowie gegebenenfalls weitere von Ihnen freiwillig als Anhang übermittelte Informationen im Hinblick auf das Beratungsgespräch zum Zweck der Evaluation der richtigen Finanzierungslösung für die Bedürfnisse Ihres Unternehmens. Die Bearbeitung dieser Daten ist deshalb im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Abwicklung eines Vertrags mit uns resp. vorvertraglicher Massnahmen erforderlich.

(6) Nutzung der Plattform durch Mitglieder

a. Persönliches Profil von Mitgliedern

Jedes Mitglied erhält Zugang zum passwortgeschützten und vertraulichen Mitgliedschaftsbereich der Plattform. Für jedes Mitglied wird ein persönliches Profil geführt. Darin werden die folgenden Informationen hinterlegt:
 Sämtliche Basisinformationen zur Identität des Mitglieds (Ziff. 3)
 Elektronische Mitteilungen an uns
 Zur Zeichnung veröffentlichte Anleihen oder Darlehen (inkl. Dokumentation)
 Investitionszusagen
 Kreditrating (vgl. Ziff. 6 c)
Die Bearbeitung dieser Daten ist zur Bereitstellung der Funktionalitäten der Plattform und deshalb im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Abwicklung des jeweiligen Vertrags mit uns erforderlich.

b. Offenlegung von Informationen gegenüber Mitgliedern

Unsere Plattform vermittelt die Anleihen und Darlehen von Unternehmen an Investoren. Dies setzt die Übermittlung verschiedener personenbezogener Informationen an die Plattformnutzer voraus. Investoren, die sich auf der Plattform als Mitglied registriert haben, können deshalb zur Prüfung eines Investments auf die Dokumentation zur Anleihe oder zum Darlehen zugreifen. Sofern der Schuldner dies ausdrücklich wünscht, wird sein Name dem Investor erst nach Abschluss der Transaktion bekanntgegeben. Nicht-Mitgliedern werden Informationen über die Emittenten nur bei ausdrücklicher Erlaubnis des jeweiligen Emittenten offengelegt. Andernfalls erfolgt die Publikation im öffentlich zugänglichen Bereich nur auf pseudonymisierter Basis. Es gilt im Übrigen die Vertraulichkeitserklärung, die Bestandteil der Plattform-AGB ist.

c. Externes Kreditrating

Wichtiger Bestandteil der Dokumentation eines Emittenten ist ein externes Kreditrating. Dieses wird durch unseren unabhängigen Ratingpartner Euler Hermes (Richtiplatz 1, 8304 Wallisellen resp. Postfach, 8010 Zürich) erstellt. Euler Hermes greift bei der Erstellung des Ratings unter Umständen auf Informationen der CRIF AG (Hagenholzstrasse 81, 8050 Zürich, Schweiz) zurück. Weitere Informationen zur Erstellung des Ratings finden Sie hier.

(7) Speicherung Ihrer Daten in unseren CRM- und ERP Systemen

Die in den Abschnitten 2-6 erwähnten personenbezogenen Daten werden in unserem CRM-System zentralisiert gespeichert und bearbeitet. Unser CRM-System basiert auf der Software von salesforce.com, inc., mit Hauptsitz in den USA (The Landmark @ One Market St., Suite 300, San Francisco, California 94105). Die Daten im CRM-System werden hauptsächlich in den USA gespeichert und von uns für Werbezwecke ausgewertet, insbesondere um Ihnen personalisierte Leistungen oder Produktinformationen anbieten zu können. Wir werten die Daten im CRM-System auch aus, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Bei diesen Auswertungen können Nutzerprofile über Sie entstehen. Mit der Nutzung der vorangehend erwähnten Funktionalitäten unserer Plattform stimmen Sie zu, dass wir Ihre Personendaten in unserem CRM-System speichern und dort für Werbezwecke auswerten dürfen. Sie sind damit einverstanden, dass dabei Nutzerprofile über Sie entstehen können. Sie können der Auswertung Ihrer Personendaten für Werbezwecke und der Bildung von Nutzerprofilen jederzeit widersprechen (vgl. Ziff. 14). Darüber hinaus verwenden wir zur Debitoren-Verwaltung eine Software-Lösung der Abacus Research AG (Abacus-Platz 1, 9300 Wittenbach, Schweiz). Bei gebührenpflichtigen Vorgängen auf der Plattform werden die Kontaktdetails des Kunden, inkl. Kontaktperson, zur Rechnungsstellung im ERP-System erfasst und bearbeitet. Für die Bearbeitung dieser Daten im Rahmen der Software stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einer effizienten Debitoren-Verwaltung. Darüber hinaus ist die Datenbearbeitung zu Abrechnungszwecken und damit zur Vertrags-Erfüllung bzw. -Abwicklung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erforderlich.

(8) Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Verhältnis zu Ihnen notwendig ist. Darüber hinaus erfolgt im Rahmen der Bereitstellung und Pflege der Website und der darauf angebotenen Dienste gegebenenfalls eine Bekanntgabe von Daten an verschiedene Dienstleister (z.B. Host Provider, Anbieter von Cloud-Diensten). Unser aktueller Host-Provider ist: green.ch AG, Industriestrasse 33, CH-5242 Lupfig. Diese Dienstleister nutzen Ihre Daten ausschliesslich für die genannten Zwecke und beachten dabei gleichermassen die geltenden Anforderungen hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit. Soweit dies für die in Satz 1 genannten Zwecke erforderlich ist, kann die Weitergabe auch ins Ausland erfolgen (vgl. dazu auch Ziff. 13). Beachten Sie in im Zusammenhang mit der Weitergabe von Daten an Dritte auch die Informationen in Ziff. 6-7 und Ziff. 12. Sofern die Website Links zu Websites Dritter enthält, haben wir nach dem Anklicken dieser Links keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung, Speicherung oder Nutzung personenbezogener Daten durch den Dritten und übernehmen dafür keine Verantwortung.

(9) Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten zum Zwecke der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen auch an dritte Unternehmen (beauftragte Dienstleister) im Ausland zu übertragen. Diese sind im gleichen Umfang wie wir selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen bzw. dem europäischen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz bzw. in der EU jederzeit entspricht.

(10) Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Sie sollten Ihre Zugangsdaten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen. Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

(11) Cookies

Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Webseite einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies beschädigen weder die Festplatte Ihres Rechners noch können sie andere auf Ihrer Festplatte gespeicherte Daten aufnehmen. Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um Ihre Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Website temporär zu speichern, damit Sie die Eingabe beim Aufruf einer anderen Unterseite nicht wiederholen müssen. Cookies werden gegebenenfalls auch eingesetzt, um Sie nach der Registrierung auf der Website als registrierten Benutzer identifizieren zu können, ohne dass Sie sich beim Aufruf einer anderen Unterseite erneut einloggen müssen. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können: Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

(12) Tracking-Tools

a. Allgemeines

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir den Webanalysedienst von Google Analytics. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind („Cookies“), verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an die Server der Anbieter dieser Dienste übertragen, dort gespeichert und für uns aufbereitet. Zusätzlich zu den unter Ziff. 1 aufgeführten Daten erhalten wir dadurch unter Umständen folgende Informationen:
 Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet,
 Verweildauer auf der Website oder Unterseite,
 die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird,
 das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt,
 Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters) und
 Wiederkehrender oder neuer Besucher.
Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

b. Google Analytics

Anbieter von Google Analytics ist Google Inc., ein Unternehmen der Holding Gesellschaft Alphabet Inc, mit Sitz in den USA. Vor der Übermittlung der Daten an den Anbieter wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf dieser Webseite innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google Inc. ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält. Gemäss Google Inc. wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden. Weitere Informationen über den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Eine Anleitung, wie sie die Verarbeitung ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

(13) Hinweis zu Datenübermittlung in die USA

Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen den Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung seiner Daten zu treffen. Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google und Salesforce) ihren Sitz in den USA haben, werden wir entweder durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen oder durch die Sicherstellung der Zertifizierung dieser Unternehmen unter dem EU- bzw. Swiss-US-Privacy Schild sicherstellen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

(14) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert werden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand, der uns die Verarbeitung der Daten gestattet, entgegensteht. Sie haben zudem das Recht, diejenigen Daten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). Auf Anfrage geben wir die Daten auch an einen Dritten Ihrer Wahl weiter. Sie haben das Recht, die Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten. Sie können uns für die vorgenannten Zwecke über die E-Mail-Adresse info@creditworld.ch erreichen. Für die Bearbeitung Ihrer Gesuche können wir, nach eigenem Ermessen, einen Identitätsnachweis verlangen.

(15) Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Tracking-, Werbe- und Analysedienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäß diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

(16) Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.
Scroll to Top