Warning: Undefined variable $ub in /home/cwwpress/doc_root/wp-content/plugins/advanced-page-visit-counter/public/class-advanced-page-visit-counter-public.php on line 148

Warning: Undefined variable $ub in /home/cwwpress/doc_root/wp-content/plugins/advanced-page-visit-counter/public/class-advanced-page-visit-counter-public.php on line 160
Diversifikation - Risikostreuung bei Anlagen - creditworld AG

Glossar

Finanzbegriffe einfach erklärt für ein besseres Verständnis.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Diversifikation – breite Streuung der Risiken

Die Diversifikation ist eine Bezeichnung für die Verteilung von Risiken. Sie ist auch als Risikostreuung bekannt und zählt als Mittel bei der Risikopolitik, bei Investitionen und bei Anlagen. Auch Unternehmen nutzen die Diversifikation durch die Erweiterung von Produkten und Dienstleistungen um breit gestreute sowie voneinander unabhängige Umsatzquellen aufzubauen. So werden mögliche Verlustrisiken minimiert und Renditechancen verbessert. Umgangssprachlich kann man Diversifikation auch umschreiben als «Nicht alle Eier in den gleichen Korb legen». Mit einer geeigneten Streuung von Anlagen kann dabei insgesamt das Risiko reduziert werden. Dies gilt für Anlagen wie auch bei der Kreditvergabe.

Die wichtigsten Finanzbegriffe leicht und übersichtlich erklärt.

Die Finanzierungsmöglichkeiten für Klein und – mittelständische Unternehmen (kurz: KMU) spielen eine wichtige Rolle für deren Entwicklung, insbesondere in der Gründungs-, Ausbau- und Wachstumsphase.

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist die bestehende Inflation eine Herausforderung. In einem inflationären Umfeld wird generell alles teurer – bestehende Festzinskredite hingegen nicht.