Weiterer Meilenstein für creditworld

creditworld freut sich über einen weiteren erreichten Meilenstein in der noch jungen Firmengeschichte. Im September 2016 wurde das erste über die Plattform vermittelte Unternehmensdarlehen an die Investoren zurückbezahlt.

Direkte Verbindung von KMU zu Investoren

Für Unternehmen sind die Gründe, diesen Weg der Unternehmensfinanzierung zu wählen vielseitig. Einerseits können mit nur einer Anfrage eine Vielzahl von Investoren angesprochen werden. Andererseits ist eine direkte Verbindung zwischen Schuldner und Gläubiger kosteneffizient, da nicht wie bei Banken Eigenmittel- und hohe Infrastrukturkosten für ein Filialnetz anfallen, was sich positiv auf die Zinskonditionen auswirken kann.

Attraktive Investitionsmöglichkeit

Die Anleger auf der anderen Seite haben die Möglichkeit in etablierte Schweizer Unternehmen zu investieren, was eine attraktive Alternative zu einem Bankkonto mit Null- oder gar Negativzinsen darstellt. Um Investoren in Ihrem Entscheidungsprozess professionell zu unterstützen, prüft creditworld’s unabhängiger Bewertungs-Partner Euler Hermes jedes Kreditprojekt.

creditworld bringt kreditsuchende KMU mit privaten und professionellen Investoren zusammen. Damit wird ein wirksames Instrument gegen die herrschende Kreditknappheit und Kraftstoff für den so wichtigen Schweizer KMU-Motor angeboten.

Erstes Unternehmensdarlehen zurückbezahlt

Das erste Unternehmen, welches das über creditworld arrangierte Darlehen nun zurückbezahlt hat und somit zu einem weiteren Meilenstein von creditworld beigetragen hat, ist FELFEL.

FELFEL steht für ein innovatives Konzept: Tolles Essen im Büro. Die besten lokalen Köche. Ehrliche Zutaten. Den ganzen Tag.

Lesen Sie hier das Interview mit FELFEL-CEO Emanuel Steiner über den Ausgang der Transaktion

CW: Herr Steiner, was hat Sie dazu bewogen, Ihre Finanzierung über die Plattform von creditworld aufzunehmen?

ES: Der ganze Prozess war intuitiv und transparent ausgestaltet. Ich wusste bereits zu Beginn klar mit welchem Zeitplan wir rechnen müssen und was man von mir als finanzierungssuchendes Unternehmen erwartet.

CW: Welche Vorteile konnten Sie mit der Wahl von creditworld als Finanzierungspartner erzielen?

ES: Durch die Zusammenarbeit mit creditworld wurde mir Zugang zu marktgerechten Zinsen ermöglicht. Zusätzlich ist das von creditworld verwendete Vertragswerk einfach gestaltet und gut zu verstehen. Darüber hinaus konnte ich, da creditworld als Mittelsmann agiert, direkt mit den Investoren in Kontakt treten und so zusätzlich neue potentielle Kunden für mein Unternehmen gewinnen.

CW: Können Sie creditworld weiterempfehlen?

ES: Auf jeden Fall. Einerseits schert creditworld nicht alles über einen Kamm, sondern analysiert die Unternehmen individuell. Andrerseits verfügt creditworld über extensive Erfahrung im Finanzierungsbereich und stellt so sicher, dass die richtigen Investoren gefunden werden.

Highlights 2022 und ein vielversprechender Ausblick

Der "Zopf-Beck" Hausammann aus Zürich benötigt eine Wachstumsfinanzierung für seine Expansionsstrategie. Die Lösung findet man bei creditworld – die Alternative zur Bank.

Interview mit Kai Ren

Wie Kai Ren, Gründer und Managing Partner von creditworld, die Entwicklung des Direct-Lending-Marktes in der Schweiz den nächsten Jahren einschätzt, auf welche Erfolge mit creditworld er zurückblicken kann und wie wertvoll KMU‘s für den Wirtschaftsstandort Schweiz sind.

Starkes Wachstum von Crowdfunding

Alternative Finanzierungen gewinnen sowohl für Unternehmen wie auch Privatpersonen in der Schweiz stetig an Bedeutung und zeigen ein starkes Wachstum. Der neueste Crowdfunding Monitor Schweiz verdeutlicht dies.