creditworld 2020 ein aussergewöhnliches Jahr mit 100 Millionen

2020 - Ein aussergewöhnliches Jahr endet mit einem grossen Meilenstein

Um Ihnen einen Einblick in die Geschehnisse bei creditworld zu geben, schauen wir jedes Jahr auf die Ereignisse zurück und wählen dabei einige Bedeutende aus, die wir Ihnen gerne näher bringen möchten. In unserem letztjährigen Jahresrückblick haben wir versucht, die grossen wirtschaftlichen Themen aussen vor zu lassen, und uns auf die kleinen, umso schöneren Dinge zu fokussieren. Auch dieses Jahr wurde von grossen Themen wie der amerikanischen Präsidentschaftswahl und dem allgegenwärtigen Coronavirus geprägt. Ebenfalls gab es aber auch in diesem aussergewöhnlichen Jahr Momente und Vorkommnisse, welche bei uns im Kleinen für Freude sorgten:

Welcome Harel van Dijk!

Es freut uns Harel van Dijk bei creditworld als neuer Partner begrüssen zu dürfen! Der leidenschaftliche Arsenal Fan stiess im Oktober von London zu uns und ist verantwortlich für das Business Development auf der Investoren-Seite. Dabei kann er auf seine langjährige Erfahrung im institutionellen Investment-Bereich in alternativen Anlagen zurückgreifen, wo er auch bereits Start-up und Private Debt Erfahrungen gesammelt hat. Wir heissen Harel van Dijk nochmals herzlich willkommen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Welcome Thomas Girschweiler!

Zusätzlich zu Harel durften wir im November auch Thomas Girschweiler als neuen strategischer Partner bei uns willkommen heissen. Thomas verfügt nebst langjähriger Bankerfahrung auch über vertieftes Wissen im Corporate Finance Bereich. Wir freuen uns, mit Thomas ein zusätzliches versiertes und fachkundiges Verwaltungsratsmitglied an unserer Seite zu haben und heissen ihn auf diesem Weg nochmals herzlich willkommen in der creditworld-Familie.

100 Millionen Kredite vermittelt durch creditworld

Wir knackten die "CHF 100 Millionen vermitteltes Kreditvolumen Grenze"!

Pünktlich zu Weihnachten beschert sich creditworld selbst, indem der nächste grosse Meilenstein erreicht wird: Gesamthaft haben wir über CHF 100 Millionen Kreditvolumen vermittelt! Kai Ren, Gründer von creditworld, ist stolz auf das Geleistete und erklärt: «Leider hat es aufgrund von Covid-19 etwas länger gedauert, die CHF 100 Millionen Grenze zu knacken. Wir sehen aber weiterhin eine positive Entwicklung in der Nachfrage auf der Investoren und KMU Seite, weshalb die CHF 200 Millionen nur eine Frage der Zeit sind. creditworld ist weiterhin überzeugt, dass ein kontinuierliches Wachstum mit einem zweistufigen Kreditprüfungsprozess der richtige Weg für die Schweizer KMUs, Investoren und creditworld ist.»

Fast 5 Jahre ist es her, seit creditworld live gegangen ist. Seither wurden Kredite mit einem Gesamtvolumen von knapp 3 Milliarden angefragt. Unser tiefes Conversion Ratio zeugt von einer hochstehenden und genauen Kreditprüfung. Die Qualität unseres mehrstufigen Prüfungsprozesses widerspiegelt sich auch in den Ausfällen, bis dato mussten wir noch keinen Kreditausfall verzeichnen. Zudem zeigt die aktuell laufende Bruttorendite von 4.45% in unserem ESG konformen Tracker Zertifikat, dass Private Debt auch in der Schweiz sehr attraktive Renditen erwirtschaften kann.

Ausblick

Im Frühjahr werden wir einen Blog zu den Auswirkungen von COVID-19 auf unser Kreditportfolio veröffentlichen. Nur so viel sei schon verraten: Wir sind weiterhin auf Kurs. Abonnieren Sie hier unseren Blog, um die Informationen aus erster Hand zu erfahren.

Das creditworld Team wünscht Ihnen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir freuen uns nun auf erholsame Feiertage und danach auf weitere Kontakte mit Ihnen, neue Herausforderungen, Erlebnisse und natürlich weitere Meilensteine.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Scroll to Top